23. Mai 2011 15:45
Alarmsignal von unseren Gletschern
Zweitniedrigste Schneehöhe seit 50 Jahren
Gletscherforscher schlagen Alarm. Vom 1. April auf den 1. Mai diesen Jahres nahm die Schneehöhe um 40 Zentimeter ab.
Zweitniedrigste Schneehöhe seit 50 Jahren
© gfl

Deutlich früher als sonst ist am Gletscher heuer die kritische Schneemenge erreicht worden, also jener Moment, wo der Winterschnee fast zur Gänze abgeschmolzen ist und es bereits an die Substanz des Gletschers geht. Schuld daran sind der trockene Winter und der warme April und Mai. Die Schneehöhe am Sonnblick beträgt derzeit nur 2, 40 Meter, das ist viel zu wenig sagt Gletscherforscher Heinz Slupetzky.

Es ist nach 2007 die zweitniedrigste Schneehöhe der letzten 50 Jahre. Die Salzburger Gletscher werden leider wieder viel an Grund-Masse verlieren.