Vogelgrippe Geflügel Hennen Hühner

Verdachtsfall hat sich bestätigt

Zweiter Fall von Vogelgrippe in Vorarlberg

Die Agentur für Gesundheut und Ernährungssicherheit hat bestätigt, dass ein weiterer Fall des H5N8 Virus in einem Hühnerzuchtbetrieb aufgetreten ist.

In dem Hühnerzuchtunternehmen in Möggers, Bezirk Bregenz müssen nun rund 4.000 Tiere getötet und anschließend seuchensicher entsorgt werden. Da der Betrieb direkt an der Grenze zu Bayern liegt, wurde die Schutzzone von drei Kilometern und die Überwachungszone von zehn Kilometern rund um den betroffenen Geflügelhof auch auf deutsches Staatsgebiet ausgedehnt. Noch am Freitagabend sei via Telefonkonferenz zwischen dem Gesundheitsministeriums und den Vorarlberger, Schweizer und deutschen Behörden das weitere Vorgehen beraten worden

Mit der Einrichtung der beiden Schutzzonen, und der Stallpflicht für gewerbliche und private Geflügelbetriebe, soll ein Ausbreiten der Epidemie verhindert werden. Da der H5N8 Virus für Tiere sehr aggressiv sei, beträgt die Inkubationszeit nur wenige Tage, so die Veterinärmediziner. Das kalte Wetter wäre aber von Vorteil und würde eine schnellere Verbreitung verhindern.

 

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×
    ' + '
    ' + '' ); } $('#slideshow_25181687_modal').fadeIn(200); }); }); $('#slideshow_25181687_modal .close').click(function() { $('#slideshow_25181687_modal').fadeOut(200); return false; }); $(container + ' img.firstImg').on("load", function() { var src = $(container).find('img.firstImg').attr('src'); var dataSrc = $(container).find('img.firstImg').attr('data-src'); if (src == dataSrc){ initArrowPosition868(container); } }); } function initArrowPosition868(slider) { var heightAll = $(slider).height(); var heightBottom = $(slider).find('.overrideSliderImageBottom').height(); var heightButtonReport = $(slider).find('.reportingButton').height(); var size = 0; if (heightButtonReport) var size = Math.round((heightAll - heightButtonReport - heightBottom)/2); else var size = Math.round((heightAll - heightBottom)/2); $(slider).find('.oe24lsSlide').css('top', size+'px'); } findElement868(); }); })();