Zurück zur Stätte des Erfolgs

Teambewerb

Zurück zur Stätte des Erfolgs

Zwar gehen unsere Springer als Außenseiter in den Teambewerb um 13:30 Uhr, dennoch gibt es Themen, die Hoffnung auf eine rot-weiß-rote Medaille machen:

Nachdem Aigner die interne Qualifikation nicht überstanden hat, ist das Quartett Kraft, Fettner, Hayböck und Schlierenzauer umso mehr gefordert. Der Titel des Vize-Olympiasiegers - den man in Sotschi 2014 holen konnte - wäre in Anbetracht der formstarken Konkurrenz aus Deutschland und Polen schon ein toller Erfolg.

Mut macht die starke Leistung des Salzburgers Stefan Kraft in der Pyeongchang-Generalprobe im vergangenen Winter. Auf der olympischen Großschanze hatte er triumphiert, auf der Normalschanze Platz zwei belegt.

Die Skisprungbewerbe kommen mit dem heutigen Teambewerb ab 13:30 Uhr zum Abschluss.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ALVARO SOLER LOCA
Nächster Song DEAD OR ALIVE / YOU SPIN ME ROUND

Fotoalbum 1 / 28