Zeitumstellung adé?

Antrag der Salzburger ÖVP im Landtag

Zeitumstellung adé?

Fast alle Parteien bis auf das Team Stronach stimmten für den Antrag der Salzburger ÖVP auf die Abschaffung der Zeitumstellung. Der Grund für die Einreichung war wohl, dass 2015 die Verlängerung der EU-Richtlinie zu diesem Thema ansteht. Es wäre daher eine gute Gelegenheit, von Brüsseler Seite ernsthaft darüber nachzudenken. Wie stark sich die Bunderegierung dafür einsetzt und was die Gespräche letztendlich ergeben, bleibt abzuwarten.

Die Hintergründe der Zeitumstellung sind ohnehin längst nicht mehr nachvollziehbar, weshalb auch jedes Jahr neuerlich darüber diskutiert wird, ob sie denn nicht gänzlich abgeschafft werden soll.  Abgesehen von der Mühseligkeit, hunderte Uhren umzustellen und den Jetlag zu bewältigen, können auch noch psychische und teils sogar wirtschaftliche Probleme ausgelöst werden.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28