Young Directors Project

Festspiele im Republic

Young Directors Project

Die Edelmarke Montblanc ermöglicht mit ihrem Sponsoring diese Programmschiene. Zusätzlich stiftet Montblanc den Preis für die beste Regiearbeit und den exklusiv für dieses Projekt entworfenen Mozart Pen. Außerdem hilft Montblanc bei der Realisierung der hochwertigen Programmzeitschrift des ydp, dem Magazin „close up.“

Im Republic sind die Inszenierungen von Suzanne Andrade (England) und Mokhallad Rasem (Irak/Belgien) zu sehen, die beiden weiteren Stücke werden in der Arge Kultur gezeigt. die Prominente Jury besteht dieses Jahr aus Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Galerist Thaddaeus Ropac, der „Buhlschaft“ Brigitte Hobmeier, dem Autor Michael Köhlmeier und dem Intendanten Ulrich Khuon.

Di, 30. & Mi, 31.07., Fr, 03. & Sa, 04.08, 20:00

Ensemble 1927– The Animals and Children took the Street

Ein überbordendes Bühnenereignis, in dem sich liebenswürdiger Retrocharme und Makabre Theatralik zu einem kunstvollen Mosaik vereinen.

Di, 11.bis Fr, 14.08., 20:00

Toneelhuis Antwerpen – Romeo und Julia

Der irakische Regisseur Mokhallad Rasem zeigt in seiner Version von Romeo und Julia Liebespaare aus drei unterschiedlichen Generationen.

alle Infos unter 

Tickets zu € 40.– , ermäßigt zu € 20.- im kKartenbüro der Salzburger Festspiele, 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TWOCOLORS LOVEFOOL
Nächster Song FRANCE GALL / ELLA ELLE LA

Fotoalbum 1 / 28