Wochenende fällt ins Wasser

Nass und Kalt

Wochenende fällt ins Wasser

Aprilwetter im Mai: Statt Badewetter und Sonnenschein blüht dem Salzburger Land ein verregnetes Wochenende. Das Thermometer klettert erst wieder in der kommenden Woche auf sommerlichere Temperaturen.

Schauer und Kälte

Am Freitagnachmittag wird das Wetter kalt, nass und windig. Der Lungau wird von Stürmen heimgesucht. In den Bergen werden gar Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten um 130 km/h erwartet. Im gesamten Bundesland ist es deutlich kälter als zu dieser Jahreszeit üblich. Die Höchsttemperatur beträgt magere 9° Celsius.

Trüber Samstag

Zunächst ist kaum Besserung in Sicht: Am Samstag bleibt es kalt und regnerisch. Über 1200m Höhe kann es sogar schneien. Nach den Stürmen vom Freitag hat der Lungau nun die besten Chancen auf ein paar Sonnenstrahlen. Insgesamt bleibt es kalt und frisch bei Höchstwerten von 11° Celsius.

Zaghafte Besserung

Am letzten Tag der Woche ziehen die Regenwolken allmählich nach Süden ab. Der Wind schwächt ebenfalls ab und die Sonne steht wieder am Himmel. Vereinzelt kann es dennoch regnen. Die Temperatur steigt maximal auf 12° Celsius. Erst am Montag klettert das Thermometer wieder über die 20°-Marke.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RAIN JEWELS BEAUTIFUL LIFE
Nächster Song PARK LANE / REAL EASY

Fotoalbum 1 / 28