29. September 2011 11:09
Wie kann ich mir das Wetter kaufen?
Werden Sie Wetterpate
Derzeit sorgt Hoch "Renee" für den traumhaften Altweibersommer. Doch auch Sie können dem Wetter einen Namen geben. Antenne Salzburg hat für Sie alle Infos.
Werden Sie Wetterpate
© ZAMG

Mit einer Wetterpatenschaft können Sie den Namen für ein Hoch oder Tief aussuchen, das im kommenden Jahr unser Wetter bestimmen wird.

Wie kann ich mir das Wetter kaufen?

Auf der Website der FU Berlin können Sie das Antragsformular für Hoch und Tief herunterladen, einfach mit dem gewünschten Namen ausfüllen und an das Institut senden.

Was kostet ein Hoch oder Tief?

Ein Tief gibt es bereits um 199 Euro, ein Hoch das länger dauert um 299 Euro.

Wie darf mein Hoch oder Tief heißen?

Es werden nur standesamtlich anerkannte Vornamen zuglassen keine Doppelnamen, Nachnamen oder Firmennamen also "Antenne Hoch" geht leider nicht.

Wann erhält das Hoch oder Tief meinen gewünschten Namen?

Das ganze funktioniert nach Alphabet. Ab 1. Jänner beginnt der Durchlauf mit dem Buchstaben A, damit wird das erste Hoch im Jahr 2011 zum Beispiel Astrid heißen, das erste Tief zum Beispiel Anton. Dann folgen Namen mit B und so weiter. Nachdem das Alphabet durch ist, wird dann getauscht und die Hochs beginnen mit Männernamen.

Aber wer sich das Wetter kaufen will, muss schnell sein, denn ab sofort vergibt die FU Berlin die Wetterpatenschaften für 2012.