Wenn Adventmärkte und Fäuste fliegen

Die Events in Salzburg

Wenn Adventmärkte und Fäuste fliegen

Saisonauftakt der Rauriser Hochalmbahnen, am 15. Dezember

Wintersportfans haben wohl sehnsüchtig darauf gewartet: In der Gebirgswelt des Nationalparks "Hohe Tauern" können Skifahrer ab heute die winterliche Idylle auf mehr als 2100 Meter Seehöhe genießen. Das weite, baumfreie Pistennetz lässt keine Wünsche offen. Gemütliche Hütten und Bars sorgen für den perfekten Abschluss des Wintersporttages. Zum Ski-Opening herrschen moderate Preise.

Kuchler Adventmarkt, am 16. Dezember von 15:00 bis 21:00 Uhr

Da kommt Weihnachtsstimmung auf. Sagenhaftes Ambiente, lokale Köstlichkeiten und tolle Modelle aus den Handwerksständen sorgen für einen unvergesslichen Tag in Kuchl. Ein kleiner Streichelzoo lässt darüber hinaus das Herz von Tierfreunden höher schlagen.

Riders Cup, noch bis zum 16. Dezember

Packende Duelle, spektakuläre Manöver und Spannung ohne Ende! Zum Auftakt des Riders Cup wird der Ice Cross Downhill-Elite alles abverlangt. In Wagrain-Kleinarl fällt der Startschuss für den prestigeträchtigen, fünf Rennen umfassenden Bewerb, bei dem sich auch die österreichischen Athleten Siegchancen ausrechnen.

RaveOnSnow, bis zum 17. Dezember

An zehn Locations in Saalbach Hinterglemm steigt an diesem Wochenende eine Party der Extraklasse. Das vielfältige Line-Up wird den Fans bei Techno in luftigen Höhen ordentlich einheizen. Mit dem Wochenend-Pass bleibt auch Zeit, Saalbachs ruhige Seite zu entdecken.

Cage Fight, am 17. Dezember um 18:00 Uhr

Beim „Aggrelin Cage Fight Salzburg“ wird Action groß geschrieben. Das Jahreshighlight, wie es die Organisatoren nennen, geht im Republic über die Bühne. Neben den Main Fights kämpfen Athleten und Athletinnen um MMA-Ruhm und Ehre.

Der fliegende Adventmarkt, am 17. Dezember von 16:00 bis 20:00 Uhr

Der einzigartige Adventmarkt in Saalbach Hinterglemm verbindet den klassischen Flair eines Adventmarkts und das Feeling in den Bergen. Die Gondeln werden zu einem fliegenden Adventmarkt umfunktioniert. Die Verköstigung mit heimischen Spezialitäten und Weinen in den Gondeln darf natürlich nicht fehlen. Außerdem können die Besucher den weihnachtlichen Klängen von verschiedenen Musikgruppen lauschen.

Weihnachtsmarkt am Winterstellgut, am 17. Dezember von 14:00 Uhr – 19:00 Uhr

Das Winterstellgut verwandelt sich am dritten Adventsonntag in ein Winter-Wonderland. Der weihnachtliche Zauber beginnt mit einer romantischen Kutschfahrt durch den verschneiten Wald. Vor Ort gibt’s zahlreiche Highlights zu entdecken, wie zum Beispiel die „Offene Tür“ bei der Schnapsbrennerei von Helmut Müller, eine lebensgroße Krippe aus Heu, eine Krampusausstellung, bei der der Schnitzer zeigt, wie so eine Maske entsteht und viele Stände von lokalen Produzenten. Und damit auch den Kids nicht langweilig wird, gibt´s ein umfangreiches Kinderprogramm: Brotbacken und ein Pfadfinder- und Kinderadventprogramm werden die Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE WEEKEND BLINDING LIGHTS
Nächster Song KIM WILDE / YOU CAME

Fotoalbum 1 / 28