Mozartstatue

Mozart in Los Angeles gefunden

Welcome back Mozart

Der reisende Mozart ist zurück in seinem zuhause: im Hotel "Mozart".

Die ca 50 Zentimeter große Mozart-Statue stand bereits seit Jahrzehnten friedlich vor dem Hotel "Mozart" - mit einer Geige in der Hand. Doch Silvester im Jahr 2009 war sie auf einmal weg. Unbekannte Diebe hatten sich an dem kleinen Komponisten vergriffen und nur noch die Geige übrig gelassen. Diese befand sich irgendwo vor dem Hotel auf der Straße und war stummer Zeuge eines gemeinen Diebstahls der die Besitzer des Hotels "Mozart" atemlos im Regen stehen ließ.

Doch obwohl die polizeilichen Ermittlungen auf internationaler Ebene unaufhörlich weiter liefen, lieferte schießlich den entscheidenen Hinweis der bestohlene selbst: Florian Krenn, der Geschäftsführer des Hotels fand die Statue auf der Online-Plattform eBay und konnte sie identifizieren. Mit Hilfe eines unter der Leitung der hiesigen Polizei geplanten und mit internationaler Unterstützung des FBI durchgeführten Einsatzes in Los Angeles konnte das Diebesgut nun doch sichergestellt werden.

Da atmen nicht nur Musikfreunde auf sondern auch die Hotelbesitzer und sie freuen sich über die positive Entwicklung.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×