Weitere Missbrauchsopfer in Flachgauer Verein vermutet

Laufende Ermittlungen

Weitere Missbrauchsopfer in Flachgauer Verein vermutet

Gegen einen Vereinsobmann wird wegen sexuellen Missbrauchs eines Geschwisterpaars ermittelt. Die Rede ist nun von weiteren Opfern.

Der 31-jährige Obmann des Flachgauer Vereins steht in Verdacht, die beiden Geschwister im Alter von 12 und 14 sexuell missbraucht zu haben. Sie könnten aber nicht die einzigen Missbrauchsopfer sein. Die Polizei ermittelt derzeit ob noch drei erwachsene Frauen und ein Jugendlicher von sexuellen Übergriffen betroffen war. Der Obmann des Vereins sitzt seit über einem Monat in Untersuchungshaft. In zwei Wochen ist der nächste Haftprüfungstermin. Ein Abschlussbericht der Polizei wird in den nächsten Tagen erwartet.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

' + '' + '' ); } $('#slideshow_1629096_modal').fadeIn(200); }); }); $('#slideshow_1629096_modal .close').click(function() { $('#slideshow_1629096_modal').fadeOut(200); return false; }); } findElement140_1629096(); }); })();