Hellbrunner Wasserspiele

Endlich ist es soweit

Wasserspiele in Hellbrunn öffnen

Die Wasserspiele in Hellbrunn öffnen mit Mittwoch, 19. Mai, ihre Pforten und das mit FFP2 Maskenpflicht, die 3G Regel kommt übrigens nicht zum Einsatz.

Reichlich geschmückte Grotten, ausgeklügelte Mechanik und „tückische“ Wasserfallen warten auf die Besucher*innen der weltweit am besten erhaltenen Wasserspiele des Manierismus.

„Pünktlich zu den österreichweiten Corona-Lockerungen öffnen auch wir wieder unsere Pforten. Wir standen schon in den Startlöchern, um sofort reagieren zu können und den Salzburgerinnen und Salzburgern dieses wunderschöne Freizeitangebot wieder anbieten zu können“, informiert Bürgermeister-Stellvertreterin Barbara Unterkofler.

„Wir freuen uns schon auf unsere Besucherinnen und Besucher und ich verspreche, für reichlich Wasser ist gesorgt“, scherzt Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla.

Durch die Wasserspiele führen auch heuer wieder Audioguides – das Angebot wurde um fünf Sprachen erweitert. Hier erfahren die Besucher*innen nicht nur Allgemeines zur einmaligen Anlage. Drache, Nymphe oder ein Wassergott in der Spiegelgrotte oder der Schleifer mit seiner Frau am Schleifrad im kleinen mechanischen Theater - Spannende Details, die bei öffentlichen Führungen oft aus Zeitgründen nicht erwähnt werden, treten nun in den Vordergrund und die Audioguide-Führung erlaubt den Besuch der Wasserspiele im eigenen Tempo.

Auch für die „Nachwuchs“- Besucher*innen ist gesorgt. Mit dem Kinderaudioguide gehen die Kinder auf eine lustige und informative Entdeckungstour durch die Wasserspiele. „Durch diesen spielerischen Zugang bringen wir unseren Jüngsten nicht nur Geschichte Salzburgs näher, sondern legen auch den Grundstein für die Wertschätzung von Kunst und Kultur“, so Unterkofler.

Öffnungszeiten Wasserspiele:
Mittwoch – Sonntag, 10 – 18.30 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)

COVID-19 Maßnahmen:
FFP2 -Maskenpflicht Einlassbereich, Shop, Kassa und in den Grotten, Mindestabstand 2 Meter, Außenbereich 20 Quadratmeter-Regel. Die "3G Regel" gibt es bei den Wasserspielen aktuell nicht.