Was ist los zu Silvester

Vom See zur Party

Was ist los zu Silvester

Für alle die gerne einmal etwas ganz was anderes machen oder doch lieber traditionell den Silvestertag verbringen möchten - hier ein paar Tipps.

Silvesterschwimmen in Seeham
Im Strandbad in Seeham findet heuer zum 7. Mal das alljährliche Silvesterschwimmen statt. Genau das Richtige für alle mutigen Schwimmer, die sich auch bei kalten 5 Grad Seetemperatur ins Wasser trauen. Wem Schwimmen zu kalt ist, der kann auch nur zum Zuschauen kommen und es sich an der Schirmbar gemütlich machen. Um 10 Uhr geht es los und für alle die noch kurzentschlossen sind, die können sich ab 9.45 Uhr noch zum Mitmachen beim großen Schwimmen anmelden.

Silvester Sternschießen und Altjahr-Schnalzen in Maria Plain/Bergheim
Nach dem Abschluss-Gottesdienst in der Wahlfahrtsbasilika in Maria Plain, geht es um 16 Uhr mit dem Sternschießen der Prangerschützen Bergheim und dem Altjahr-Schnalzen der Bergheimer Schnalzergruppe los. Zur selben Zeit wird geschnalzt und geschossen um so traditionell das alte Jahr zu verabschieden und das neue Jahr lautstark zu begrüßen. So hofft man im neuen Jahr genausoviel Gesundheit und Glück zu haben wie im vergangenen Jahr.

Silvesterlauf der Perchten in Fusch
Am Stadtplatz in Fusch findet am 31. Dezember der Perchtenschaulauf statt. Um 18 Uhr geht es los und zu sehen gibt es die Perchtengruppe Fusch mit ihren traditionellen Masken. Also wer auch zu Silvester noch nicht genug von den schaurigen Gestalten hat, für den ist der Silvesterlauf der Perchten genau das richtige.

Turmblasen zum Jahresabschluss in Altenmarkt
Ab 17 Uhr geht es am Marktplatz direkt vor der Kulisse der Pfarkirche Altenmarkt-Zauchensee mit dem traditionellen Turmblasen der Altenmarkter Trachtenmusikkapelle los. Von dort kann man am besten den feierlichen Klängen der Bläsergruppe lauschen. Zum krönenden Abschluss findet dann das traditionelle Neujahrswünschen der Bläsergruppe statt.

Feiern ist natürlich am Silvestertag (fast) ein Muss und daher gibts im gesamten Bundesland auch zahlreiche Silvesterpartys. Hier eine kleine Übersicht.

Silvesterparty in Zell am See
In Zell am See wird heuer unter dem Motto "Silvesterparty GOLD" am Stadtzplatz, mit tollen DJ's in das neue Jahr gefeiert. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und um Mitternacht findet dann ein spektakuläres Feuerwerk direkt am Zeller See statt. Gefeiert werden kann am Stadtplatz bis um 2 Uhr in der Früh und dann gibt es die Möglichkeit in den verschiedenen Bars der Stadt bis in die frühen Morgenstunden weiterzufeiern.

Silvester in Obertauern
Obertauern ist genau der richtige Ort um so richtig ausgelassen zu feiern - und das auch an Silvester. Im gesamten Ortsgebiet und auch auf den Schihütten wird ausgelassen gefeiert und so ist für jeden etwas dabei. Natürlich gibt es auch zahlreiche Feuerwerke zum Jahreswechsel zu bestaunen. Einem ausgelassenen Feiern steht so bis in die Morgenstunden nichts im Wege. 

Silvester am Asitz in Leogang
Wer gerne in luftigen Höhen unterwegs ist, für den ist Silvester am Asitz auf 1760 Metern Seehöhe genau das richtige. Mit Live Musik im Asitz Bräu und in der Alten Schmiede und umringt von einer Kulisse, die beste Sicht auf die Feuerwerke in den Tälern bietet, kann das Jahr 2016 bestens eingeläutet werden.
Die Asitzbahn bietet hierzu Sonderfahrten an. Mit der Bahn auf den Berg kommt man von 18 bis 22 Uhr und speziell zu Silvester ist eine durchgehende Talfahrt bis halb 3 Uhr in der Früh möglich.

Silvesterparty in Tamsweg
Im Lungau wird auch kräftig gefeiert um so das neue Jahr zu begrüßen. Am Marktplatz in Tamsweg ist für Musik und gute Stimmung gesorgt und natürlich darf auch um Mitternacht das große Feuerwerk über den Dächern Tamswegs nicht fehlen. Für alle lungauer Partytiger also genau das Richtige das Jahr 2016 gebührend zu feiern.

Silvester in der Salzburger Altstadt
Im Zentrum der Salzburger Altstadt findet am Residenzplatz ein Live-Konzert mit DJ und der Band Exit 207 statt. Um Mitternacht gibt es dann das traditionelle Neujahrsfeuerwerk, dass von der Festung Hohensalzburg abgeschossen wird, zu bestaunen. Danach kann bis um 3 Uhr in der Früh bei Livemusik weitergefeiert werden.
Wer am Neujahrstag noch fit ist, der kann ab 11 Uhr am Residenzplatz „Europas größtes Katerfrühstück“ mit Fisch, Sekt und Lounge Musik genießen. Um 16 Uhr findet dann das Live-Neu des Austrian Festival Symphony Orchesters statt und um 17 Uhr heißt es dann rund um den Reside „Alles Walzer“ mit der Tanzschule Seifert.


Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28