Richard Lugner am Opernball 2017

Ski-Star gibt Mörtel Korb

Vonns Opernball-Absage: Das sagt Lugner

Weniger als eine Woche vor dem Staatsball steht Mörtel ohne Stargast da.

Noch am Mittwoch präsentierte Richard Lugner Lindsey Vonn als seinen Stargast für den Opernball. Freudestrahlend schwärmte er von der "Linzi" - wie er sie nennt. Nur zwei Tage später schäumt Mörtel vor Wut. Die ehemalige Ski-Queen schwingt nämlich ab. Auf Twitter verkündete sie ihr Opernball-Aus. "Hey Leute, ich will euch nur wissen lassen, dass ich nicht auf den Opernball gehen werde. Ich hatte eine großartige Zeit in Österreich letzte Woche und freue mich auf meinen nächsten Besuch", so das ehemalige Ski-Ass.

 

 

Lugner: "Soll mir recht sein"

Lugner selbst ist gelinde gesagt "not amused" über die Absage. Im Interview mit "Radio Austria" gab er sich kurz angebunden. Auf die Frage, was er davon halte, sagte er nur: "Soll mir recht sein." Und auch auf Anfrage von oe24.TV ist er wutentbrannt. Wer nun als Back-up-Gast herhalten muss, ist nicht bekannt.