missbrauch

Frau bekommt Schock ihres Lebens

Versuchte Vergewaltigung

Als gestern eine 31-jährige Frau zu einem Fremden ins Auto gestiegen ist, wusste sie noch nicht, dass sie diese Fahrt nicht so schnell vergessen wird.

Eine 31-jährige Frau aus Hallein hatte gestern Abend den Schock ihres Lebens.
Auf dem Nachhauseweg von Freilassing in Elisabeth-Vorstadt stieg sie in das Auto eines 26-jährigen Fremden. Mit dem Vorwand eine Abkürzung zu kennen, bog der Mann in eine abgelegene Seitenstraße ein. Dort hat der Mann versucht die Frau zu vergewaltigen.
„Die Frau hat sich erfolgreich gewehrt und als sie bemerkte, dass der Mann weggefahren ist, hat sie die hintere Nummerntafel des Fahrzeugs runtergerissen.“, sagte Polizeisprecher Anton Schentz im Antenne Salzburg Interviewe. ,

Mit der Hoffnung der Tatverdächtige würde auf Grund der fehlenden Nummerntafel, zurückkehren, fuhr die Polizei zum Tatort.
Kurze Zeit später kehrte der 26-jährige zurück um seine Nummerntafel zu suchen und konnte erfolgreich festgenommen werden.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

' + '' + '' ); } $('#slideshow_1629096_modal').fadeIn(200); }); }); $('#slideshow_1629096_modal .close').click(function() { $('#slideshow_1629096_modal').fadeOut(200); return false; }); } findElement498_1629096(); }); })();