Verfahren wegen Fahrerflucht

Nach Autounfall

Verfahren wegen Fahrerflucht

Der 29-jährige Vizeweltmeister im Slalom wird derzeit in München auf ein mögliches Schleudertrauma untersucht, gab ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes (DSV) am Freitag bekannt. Auf der Autobahn bei Starnberg rutschte er auf verschneiter Straße in die Leitplanke. 

Der deutsche Ski-Star wird derzeit von Doktor Müller-Wohlfahrt in München untersucht.

Den Flieger nach Sotschi bestieg Neureuther, der in dieser Saison die Slaloms in Bormio und Kitzbühel sowie den Riesentorlauf in Adelboden gewonnen hat, allerdings nicht. Der Deutsche gilt in den technischen Disziplinen als einer der härtesten Widersacher von Österreichs Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher.

Ermittlungen eingeleitet

Nach dem Verkehrsunfall hat sich nun auch die Münchner Staatsanwaltschaft eingeschalten, es läuft die Ermittlung wegen Verdachts auf Unfallflucht. Dies teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mit.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MONDAYS IF I WAS YOUR GILRFRIEND
Nächster Song MARC TORCH / PUT ALL YOUR PAIN ON

Fotoalbum 1 / 28