Van der Bellen, Lugner und Co.

Kennen Sie die?

Van der Bellen, Lugner und Co.

Ab heute kann man seine Unterschrift einem möglichen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl geben. Neben bekannten Politikern wie Alexander Van der Bellen treten auch politisch Unbekannte auf den Plan. Richard Lugner ist dabei nicht der einzige „Underdog“:

Elfriede "El" Awadalla

El Awadalla, Dialektautorin und Gewinnerin der Millionenshow im Jahr 2005, möchte sich durch ihr Engagement im Sozialbereich von den anderen Kandidaten abheben. Sie tritt für ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1500 Euro für alle ein. Zuletzt kandidierte sie bei der Landtags- und Gemeinderatswahl in Wien 2015 für das politische Bündnis Wien anders.

Adrien Jean-Pierre Luxemburg

Adrien Jean-Pierre Luxemburg gab am 8. Dezember 2015 auf seinem Blog bekannt, dass er für die Bundespräsidentenwahl kandidieren möchte. Adrien, mit Künstlername Luxemburg-Wellenstein (geb. Weber) ist ein österreichischer Autor, Wirtschaftswissenschaftler, Dokumentarfilmer, Journalist und Künstler.

Franz Stieger

Sieht sich als Betrugs- und Verbrechensopfer des Landes Niederösterreich. "Wir, das österreichische Volk müssen uns von derartigen Übergriffen und Enteignungen unserer gewählten Volksvertreter zur Wehr setzen. Daher habe ich mich kurzfristig entschlossen - falls ich eine ausreichende Anzahl von Unterstützern finden sollte - selbst zur Wahl des Bundespräsidenten zu kandidieren und ersuche Sie um Ihre Unterstützung."

Alois Merz

Der Künstler und Maler Alois Merz aus Dornbirn teilte via YouTube-Video mit, bei der Wahl antreten zu wollen. Alí Merz, geboren in Dornbirn im Jahr 1952, ist ein österreichischer Künstler und Maler. Bevor er seine künstlerische Berufung entdeckte, arbeitete er als Dachdecker im Familienbetrieb. Während eines langen Indien-Aufenthaltes entdeckte Alois seine Berufung als freier Künstler. Sein Markenzeichen sind vor allem die bunten Hände, die sich durch seine Werke ziehen. Nach seiner Rückkehr nach Österreich entschied er sich dazu, in das Politikgeschehen einzugreifen. Im Jahr 2016 wird Alois Merz zur Wahl der Bundespräsidentschaft antreten. Er vertritt leidenschaftlich ein parteiloses, gemeinsames Miteinander.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BOBBY LEE MASON KEEP SEARCHING
Nächster Song MATT SIERRA / TOGH LOVE

Fotoalbum 1 / 28