Stau A4

ASFINAG

Überholspuren auf der Ursteinbrücke gesperrt

Durch die Sperren müssen Autofahrer heute auf der A10 Tauernautobahn mit Verzögerungen rechnen.

Nachdem die Träger der Ursteinbrücke auf der A10 Tauernautobahn letzte Woche bei einem Unfall beschädigt wurden, sind heute vor Ort Messarbeiten zur Erarbeitung eines Sanierungskonzepts geplant. Dafür sind die Überholspur in Richtung Villach von 7 bis 10 Uhr und im Anschluss bis 16 Uhr die Überholspuren beider Richtungsfahrbahnen gesperrt.  Verzögerungen oder Staus sind im Bereich daher möglich. Die ASFINAG appelliert an die lokalen Verkehrsteilnehmer, den A10 Autobahn-Abschnitt bei Puch/Urstein in diesem Zeitraum wenn möglich zu umfahren.