Rettet das Kind Antenne Salzburg Europark

Antenne Salzburg - Salzburgs beste Musik

Über 500.000 Euro für RETTET DAS KIND SALZBURG

Artikel teilen

Exakt 503.000 Euro konnten bislang lukriert und an den Salzburger Sozialverein übergeben werden, im Vorjahr belief sich der Erlös aus den Spendenaktivitäten auf 55.000 Euro.

Vor zehn Jahren wurde die gemeinsame Charityaktion von EUROPARK Salzburg und Antenne Salzburg zugunsten von RETTET DAS KIND SALZBURG aus der Taufe gehoben. Die Bilanz ist beeindruckend: Exakt 503.000 Euro konnten bislang lukriert und an den Salzburger Sozialverein übergeben werden, im Vorjahr belief sich der Erlös aus den Spendenaktivitäten auf 55.000 Euro.

Rückblick auf unzählige Aktivitäten
Das zehnjährige Jubiläum dieser bemerkenswerten Zusammenarbeit ist ein guter Anlass, um eine der erfolgreichsten Charityaktivitäten im Bundesland Salzburg Revue passieren zu lassen. Begonnen hat alles im Jahr 2012 mit einem vorweihnachtlichen Konzert im OVAL. Der Erlös aus dem Kartenverkauf legte den Grundstein für eine halbe Million Euro – eine Summe, von der damals niemand auch nur annähernd zu träumen wagte.

Antenne Salzburg und EUROPARK als tragende Säulen der Aktion
Von Anfang an enthusiastisch mit dabei war das Antenne-Moderatorenteam, allen voran Kathi und Christian. Sie mussten in den Anfangsjahren unter der begeisterten Anteilnahme ihrer Hörerschaft verschiedenste, herausfordernde Aufgaben bewältigen, um Spendengelder zu lukrieren. Premiere feierte auch der Spendentrichter, der fortan jeden Advent in der EUROPARK-Mall aufgestellt wurde, um Münzen zu sammeln.

Kekseverkauf und Versteigerungen, …
Jahr für Jahr kamen weitere Aktivitäten dazu, um bei den Salzburger:innen Geld für den guten Zweck zu sammeln. So wurden auf ebay verschiedene attraktive Preise wie ein Kleid von Miriam Weichselbraun, Tickets für ein Andreas-Gabalier-Konzert oder eine exklusive Führung durch die Wiener Staatsoper versteigert. Die 4-Hauben-Köchin Johanna Maier aus Filzmoos sowie die Schüler:innen des Herz-Jesu-Gymnasiums haben im Laufe der Jahre mehrfach Kekse gebacken und für die gute Sache verkauft, weiters wurde der Erlös vom Verkauf hochprozentiger Getränke am Treml-Punschstand der Benefizaktion zur Verfügung gestellt. Nicht zuletzt hatten die Antenne-Hörer:innen Jahr für Jahr Gelegenheit, in der Vorweihnachtszeit gegen eine Spende das Musikprogramm der Antenne Salzburg mitzugestalten.

… Weihnachtskonzerte und Benefiz-Konzerte
2018 gab es gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg das erste Antenne-Salzburg-Weihnachtskonzert und nach und nach konnten weitere Partner wie INTERSPAR, das Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum oder die Firma Teekanne für gemeinsame Aktivitäten gewonnen werden. Immer wieder haben sich auch namhafte Salzburger Künstler:innen wie Fritz Egger, Johannes Pillinger, Anita Köchl, Edi Jäger oder Sabina Hank in den Dienst der guten Sache gestellt und den Erlös ihrer Auftritte im OVAL gespendet.

Liebevolle Betreuung für 700 Kinder und Jugendliche
Dass in zehn Jahren mehr als eine halbe Million Euro an Spendengeldern an RETTET DAS KIND SALZBURG übergeben werden konnte, hat selbst die kühnsten Erwartungen aller Beteiligten vielfach übertroffen und dass jeder Cent dem guten Zweck zu Gute kommt, versteht sich von selbst. Das Geld kommt der Ausstattung der Wohnheime in Stadt und Land Salzburg sowie der täglichen Betreuung der Kinder und Jugendlichen zugute.

„Wir versuchen Tag für Tag, den von uns betreuten rund 700 Kindern und Jugendlichen ein sicheres Zuhause, eine liebevolle Betreuung und hoffnungsvolle Perspektiven für die Zukunft zu geben“, schildert Mag. Andrea Drexel, Geschäftsführerin des Vereins RETTET DAS KIND SALZBURG. „Seit mehreren Jahren begleiten wir auch Kinder und Jugendliche in deren Familien und unterstützen sie dabei in der Schule, in der Arbeit und in der Freizeit. Wir helfen ihnen so, den Alltag selbstständig und erfolgreich zu bewältigen, was aufgrund der Covid-Pandemie natürlich eine besondere Herausforderung darstellt. Dabei hilft uns diese großzügige Spende natürlich enorm und ich möchte mich bei allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement und ihre Spendenbereitschaft bedanken“, so Mag. Andrea Drexel.

EUROPARK dankt Kund:innen für die großzügige Beteiligung
„Umfangreiches soziales Engagement sind ein fixer Bestandteil der EUROPARK-Philosophie“, betont EUROPARK-Geschäftsführer Mag. Christoph Andexlinger. „Das Projekt zugunsten von RETTET DAS KIND SALZBURG entspricht genau unserem Bestreben, nachhaltige Projekte in der Region zu unterstützen. Dass in nur zehn Jahren die enorme Summe von 500.000 Euro lukriert werden konnte, unterstreicht den Erfolg dieser gemeinsamen Aktion. Mein Dank geht an unsere Kund:innen, denn sie haben durch ihre großartigen Spenden einen wichtigen Beitrag für diese einzigartige Benefizaktion geleistet.“

Seit 10 Jahren fixer Bestandteil von Antenne Salzburg
„Diese Benefizaktion ist längst ein fixer Bestandteil im vorweihnachtlichen Programm von Antenne Salzburg und ich bin stolz, dass unsere Hörer:innen zehn Jahre lang so eifrig gespendet haben“, betont die beliebte Moderatorin Kathi Gudmundsson bei der Scheckübergabe.

Die Charityaktion geht weiter
Dass nach zehn Jahren gemeinsamer Zusammenarbeit noch lange nicht Schluss ist, betonten alle Beteiligten. „Wir freuen uns schon heute auf viele weitere Aktivitäten und hoffen, dass die Salzburger:innen sich auch weiterhin so eifrig in den Dienst der guten Sache stellen“, betont Mag. Andrea Drexel abschließend.