Sex-Video U-bahn Wien

antennesalzburg

Wien: Jetzt gibt's den Song zum U-Bahn-Sex

Artikel teilen

Österreichische Musiker haben sich der Ferkelei des Jahres angenommen.

Es war ein kurzes Vergnügen mit viel Nachhall. Das Schäferstündchen   von zwei Jugendlichen in der Wiener U1, das seit Tagen in aller Munde ist, wird einfach nicht langweilig. Jetzt haben österreichische Musiker einen Song zum U-Bahn-Sex geschrieben und ins Internet gestellt.

Sex in Wiener U-Bahn

Da staunten die Passagiere der U1 nicht schlecht...

...als ein junges Pärchen die U1 zum Ort ihres Liebesakts erwählte.

Im Laufe der Zeit versammeln sich immer mehr Schaulustige um das Paar.

Als sich der Bursche beobachtet fühlt, zieht er sich die Kapuze über den Kopf.

Immer mehr Passagiere beobachten die beiden, filmen sie mit ihren Handys...

...und feuern den Burschen an.

Answer Lang, Sprecher der Wiener Linien: "Es (das Video, Anm.) ist nicht besonders ästhetisch".

"S-S-S Sex in der U-Bahn... U1, U2, U3, U4, U-Sex, U-Sex" rappen sich die Musiker durch das Video. Wenig überraschend wurde das Video bereits nach wenigen Stunden zig-tausend Mal angeklickt. Hören Sie sich hier das Lied an: