Trump hat Weißes Haus verlassen

Amtsübergabe

Trump hat Weißes Haus verlassen

Der künftige US-Präsident Joe Biden legt am Mittwoch seinen Amtseid ab und löst Donald Trump im Weißen Haus ab.

Machtübergabe in den USA. Um 12.00 Uhr (Ortszeit/18.00 Uhr MEZ) beginnt in Washington die Zeremonie zur Amtsübergabe – Joe Biden löst damit Donald Trump als US-Präsident ab. Kamala Harris wird als erste Vizepräsidentin in der Geschichte des Landes vereidigt.

Die Machtübergabe in den USA wird angesichts ihrer beispiellosen Begleitumstände in die Geschichte eingehen: Wegen der Corona-Pandemie gibt es für Biden zum einen kein Massenpublikum. Die Erstürmung des Kapitols durch gewalttätige Trump-Anhänger vor zwei Wochen hat die Behörden zudem zu erheblich verschärften Sicherheitsvorkehrungen veranlasst. Weite Teile der US-Hauptstadt sind abgeriegelt. Die Polizei wird nach Pentagon-Angaben von rund 25.000 Soldaten der Nationalgarde unterstützt.