01. September 2015 13:54
Arbeitslosen Zahlen
Trotz mehr Arbeitsplätzen, mehr Arbeitslose!
In Salzburg sind dem AMS 12.524 Arbeitslose gemeldet. Damit hat das Land die wenigsten Arbeitslosen von Österreich.
Trotz mehr Arbeitsplätzen, mehr Arbeitslose!
© oe24

In ganz Österreich ist die Arbeitslosigkeit im Juli immer weiter gestiegen. 7,2 Prozent der Österreicher sind Arbeitssuchend und einige von ihnen eine Schulung beim AMS gemacht. Die Zahl der Schulung sinkt jedoch.

Wie schaut es in Salzburg aus

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit um 6,3 Prozent gestiegen. Aber wie auch im gesamten Land, gehen die Teilnahmen an AMS-Schulungen zurück. Salzburg ist aber im Gegensatz zu den anderen Bundesländern das Vorzeigeland schlecht hin, mit der niedrigsten Arbeitslosenrate. Im Vergleich steigt die Rate bei den Männern mehr als bei den Frauen. Die ältere Bevölkerung findet schwieriger einen Job als die Gruppe der unter 24-jährigen. Weiterhin steigt die Zahl er Langzeitarbeitslosen.  

Neben der steigenden Arbeitslosigkeit steigen auch die freien Arbeitsplätze. Die Arbeitgeber suchen immer mehr Arbeitskräfte, die einen mittleren bis guten Ausbildungsstand haben.