25. Juli 2011 14:47
SJ-Festival trauert nach Norwegen-Massaker
Trauerfeier statt Eröffnungsfest
In Weissenbach am Attersee zwischen Oberösterreich und Salzburg findet ab Montag ein großes internationales Treffen der Sozialistischen Jugend (IUSY Festival) statt. Das Festival ist vom Terror in Norwegen überschattet.
Trauerfeier statt Eröffnungsfest
© EPA

Eigentlich wäre das Thema des diesjährigen IUSY Festivals "100 Jahre Bruno Kreisky". Eine Woche lang wollten die rund 2.500 Teilnehmer des Festivals diskutieren und feiern. Doch das Blutbad in Norwegen überschattet die Feierlichkeiten.

Aus Norwegen war eine Gruppe mit 115 Jugendlichen angemeldet - diese Jugendlichen haben abgesagt. Aufgrund des Terrors in Norwegen wurde auch das Festivalprogramm geändert. Statt einem Eröffnungsfest wird beim IUSY Festival Montagabend eine Trauerfeier stattfinden, zu der auch Bundeskanzler Werner Faymann erwartet wird. Außerdem wurden die Sicherheitsvorkehrungen im Europacamp am Atterseeüberprüft und zusätzlich verstärkt. Antenne Salzburg ist natürlich bei der Trauerfeier vor Ort und wird am Dienstag in der Antenne Salzburg Show mit Kathi und Christian darüber berichten.