Trackshittaz go Baku

Bitteres Aus für Österreichs Songcontest-Starter

Trackshittaz „wokin“ wieder heim

Für Österreich ist der Eurovisions Song Contest schon nach dem Halbfinale vorbei. Die Trackshittaz sind draußen!

Seit Wochen erhitzten sie die Gemüter. Die Positionen der Salzburgerinnen und Salzburger reichten von „Voll klass“ bis „Die blamieren unser Land“. Jetzt kam am Abend schon im ersten Halbfinale das Aus für die Trackshittaz.

Ausgewokit. Mit ihrem Song "Woki mit deim Popo" reichte es für die beiden Oberösterreicher nicht fürs Finale. Sie müssen am Samstag zuschauen, wenn es in Baku um die Entscheidung geht.

Diashow: Songcontest 2012