21. November 2012 12:49
Besucherzahlen steigen
Tourismus in der Stadt Salzburg boomt
Zuwachs bei Gästen aus den USA und Asien, aber weniger Italiener und Spanier.
Tourismus in der Stadt Salzburg boomt
© Tourismus Salzburg GmbH

Dem Tourismus in der Stadt Salzburg geht es gut: Touristiker verzeichnen ein Plus von fast neun Prozent bei den ankommenden Gästen und ein Plus von sieben Prozent bei den gebuchten Hotelbetten im Vergleich zum Vorjahr.

Die meisten Besucher sind Deutsche

Bei Besuchern aus China, Japan und Saudi Arabien lagen die Steigerungen zwischen 36 und 100%. In absoluten Zahlen sind sie aber eine noch sehr kleine Gruppe. Die meisten Gäste (gut 20%) kommen aus Deutschland. Unsere Nachbarn sind mit den Österreichern daher die wichtigste Besuchergruppe. Die Besucherzahlen aus Italien und Spanien sind dagegen rückläufig. Schuld daran dürfte die Wirtschaftskrise in diesen Ländern sein.