Toni Erdmann: Sandra Hüller, Maren Ade, Peter Simonischek

Nach Europäischem Filmfest folgt Golden Globe

"Toni Erdmann" nominiert für Golden Globe

Toni Erdmann holt nächsten Erfolg

Der Erfolg von „Toni Erdmann“ ist nicht zu stoppen. Der Film über einen Vater, gespielt von Peter Simonischeck, der im Alter beginnt sich ins Leben seiner Tochter einzumischen, ist jetzt für einen Golden Globe nominiert. Vor wenigen Minuten ist das jetzt bekannt geworden. Die Globes werden in 25 Film- und Fernsehkategorien vergeben. Sie gelten nach den Oscars als die wichtigsten amerikanischen Filmpreise. Erst am Wochenende hat „Toni Erdmann“ beim Europäischen Filmpreis abgeräumt. Unter anderem ist er als bester europäischer Film ausgezeichnet worden und Simonischek als bester Darsteller. Am 8. Jänner ist es in Beverly Hills so weit. Dann werden die 74. Golden Globes vergeben. Es heißt Daumendrücken für unseren ehemaligen Jedermann Peter Simonischek.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×