Thiem will ins Finale

French Open

Thiem will ins Finale

Marco Cecchinato: Dieser Italiener ist der Einzige, der sich zwischen Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem und dem Finale der French Open stellt. Die Nummer 72 der Welt steht nach dem Viertelfinaltriumph über Novak Djokovic sensationell im Halbfinale des prestigeträchtigen Sandplatzturniers. Währenddessen ist Thiem regelrecht ein alter Hase mit seinem dritten Auftritt en suite in der Runde der letzten vier.

 

„Musterschüler“ will Meisterstück abliefern

Heute möchte der Niederösterreicher Historisches schaffen und in die Fußstapfen von Tennislegende Thomas Muster treten. Dieser reckte ja bereits die Trophäe im Jahr 1995 gen Himmel. Zuvor muss der 24-Jährige allerdings das Semifinale überstehen. Nach den großteils überzeugenden Auftritten in den vergangenen Tagen ist Thiem zu favorisieren.

Cecchinato gilt als „Enfant terrible“ der Szene, ist 2016 wegen angeblicher Matchabsprache ins Visier des italienischen Verbands geraten.

Marco Cecchinato: Dieser Italiener ist der Einzige, der sich zwischen Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem und dem Finale der French Open stellt. Die Nummer 72 der Welt steht nach dem Viertelfinaltriumph über Novak Djokovic sensationell im Halbfinale des prestigeträchtigen Sandplatzturniers. Währenddessen ist Thiem regelrecht ein alter Hase mit seinem dritten Auftritt en suite in der Runde der letzten vier.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt NICO SANTOS LIKE I LOVE YOU (FEAT TOPIC)
Nächster Song BETTE MIDLER / THE ROSE

Fotoalbum 1 / 28