Tag 7 in Sotschi: Was uns heute erwartet

Ein abwechslungsreiches Programm

Tag 7 in Sotschi: Was uns heute erwartet

Auch heute wird wieder recht früh gestartet, nämlich bereits um 08:00 mit dem 1. Durchgang einer Ski Alpin Disziplin, der Superkombination der Herren. In rot-weiß-rot werden Romed Baumann, Max Franz, Matthias Mayer und Otmar Striedinger an den Start gehen. Sie werden zwar ein wenig als Außenseiter des Bewerbes gesehen, doch wie uns Matthias Mayer mit seiner Goldenen Medaille im Abfahrtslauf gezeigt hat ist Österreich, besonders wenns ums Skifahren geht, immer für eine Überraschung gut. Spätestens am Ende des 2. Durchganges, welcher für 12:30 geplant ist, werden wir wissen ob gejubelt werden darf.

Der Langläufer Max Hauke startet um 11:00 im Laura Cross-country Ski & Biathlon in der Disziplin Herren15 km klassisch. Kurze Zeit später um 15:00 gehen am selben Austragungsort die österreichischen Sportlerinnen Lisa Theresa Hauser und die Salzburgerin Katharina Innerhofer an den Start. Sie treten im Biathlon Damen – 15 km Einzel an.

Bei der Sportart Skeleton müssen heute alle, Damen und Herren, an den Start. Von 13:30 - 16:00 finden der 1. und der 2. Lauf statt. Matthias Guggenberger und Raphael Maier gehen für Österreich an den Start. Gleich im Anschluss werden ab 16:40 die Läufe 3 und 4 der Damen bestritten. Janine Flock hat mit ihrem aktuell 13. Platz jedoch keine Chance mehr auf Edelmetall.

Auch für Viktor Pfeifer wird es wohl keine Medaille geben. Der Eiskunstläufer tritt trotz seiner Verletzung, er hat sich bei seinem Training in den USA seinen rechten Fuß verstaucht und Bänder eingerissen, ab 16:00 bei der Kur der Herren im Iceberg Skating Palace an. Er hofft auf eine Platzierung unter den besten 20.

Auch auf unser Eishockey Team Österreich wartet kein leichter Gegner. Nach der gestrigen 4:8 Niederlage gegen Finnland startet heute um 18:00 die 2. Vorrunde gegen Olympiasieger und Topstarter Kanada. Salzburg ist mit den Spielern Latusa, Nödl, Raffk, Trattnig und Welser des EC Red Bull Salzburg vertreten.

Fest Daumen drücken für unserer Skisprung-Adler heißt es ab 18:30 auf der Großschanze. Gregor Schlierenzauer, Thomas Diethart, Michael Hayböck, Andreas Kofler und Thomas Morgenstern kämpfen für erfolgreiche Qualifikationen. Besonders für Morgenstern hoffen wir, dass er von einem erneuten Sturz verschont bleibt, denn bereits bei den Trainingssprüngen gab es zwei schweren Stürze. Erwischt hat es den russischen Skispringer Michail Maximotschkin und den polnischen Normalschanzen-Olympiasieger Kamil Stoch.

Die Termine aller Sportarten und Bewerbe befinden sich in unserem Antenne Salzburg Olympiakalender.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt REGARD RIDE IT
Nächster Song HARRY STYLES / WATERMELON SUGAR

Fotoalbum 1 / 28