11. Mai 2016 06:17
Salzburg Derby
SV Grödig vs. Red Bull Salzburg

Heute müssen die Spieler des SV Grödig um den Klassenverbleib kämpfen.

SV Grödig vs. Red Bull Salzburg
© oe24

Meister Red Bull trifft heute Abend im Goldbergstadion auf das Tabellenschlusslicht SV Grödig. In den letzten Spielen gegen die Bullen konnten die Grödiger nur zwei Unentschieden und neun Niederlagen verbuchen. Die Meistermannschaft des Red Bull Salzburgs hingen ist seit zwölf Spielen ungeschlagen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist eine angekündigte Spielerrotation von Bullen Trainier Oscar Garcia. Eine spannende Veränderung wäre Cican Stankovic anstatt von Alexander Walker im Tor der Meitstermannschaft. Noch im vergangenem Jahr hütete der Keeper das Tor des SV Grödig, wie er sich bei seiner eventuellen Rückkehr ins Goldbergstadion anstellt, wird sich weisen.

Grödig MUSS gewinnen

Für die Grödiger Heimmannschaft ist es das endscheidende Spiel um den Klassenerhalt. Nur mit einem Sieg über die Bullen und wenn Mattersburg und Altach nicht mehr Punkte als die Grödiger schreiben, kann der Abstieg verhindert werden. Bullen Trainer Oscar Garcia weiß um was es bei diesem Spiel für die Grödiger geht. Er rechnet daher mit einer aggressiven Heimmannschaft, gibt sich aber nicht kampflos geschlagen. Der SV Grödig konnte in den letzten Jahren schon einige kleinere und größere Krisen überwinden. Daher glauben wir fest an die Burschen aus dem Goldbergstadion und sind uns fast sicher, dass sie auch diese Krise meistern werden.