Suspendiert wegen Amtsmissbrauch

Salzburger Polizei sorgt intern für Schlagzeilen

Suspendiert wegen Amtsmissbrauch

Bereits letzte Woche wurde der Beamte von der unabhängigen Disziplinarkommission des Bundesministeriums für Inneres vom Dienst suspendiert. Er soll mehrere schwerwiegende Dienstpflichtverletzungen begangen haben, die zum Teil sogar von Strafrechtlicher Relevanz sind.

Amtsmissbrauch

Das bestätigt der stellvertretende Landespolizeidirektor Burghard Vouk in einem Interview mit Antenne Salzburg: „Es ist immer so im Bereich der Verwaltung, wenn hier der Verdacht besteht, dass Akten verjährt sind aufgrund von Untätigkeit, ist natürlich immer auch der Verdacht des Amtsmissbrauches gegeben und das wurde eben auch zur Anzeige gebracht.“

Dienstwege nicht eingehalten

Nicht nur Weisungen seines Vorgesetzten soll er missachtet haben, der Beamte soll auch Dienstwege nicht eingehalten haben. In den letzten Monaten hat es insgesamt sechs Disziplinaranzeigen gegen den hochrangigen Beamten gegeben.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BEYONCE HALO
Nächster Song UB 40 / CAN'T HELP FALLING IN LOVE

Fotoalbum 1 / 28