Superreiche in Österreich, Schweiz und Singapur

Was kostet die Welt

Superreiche in Österreich, Schweiz und Singapur

Die meisten Millionäre pro Einwohner wohnen  in Singapur, Katar und Kuwait, die meisten Superreichen mit mehr als 100 Millionen Dollar Vermögen in der Schweiz, in Singapur und auch in Österreich.

Die Privatvermögen weltweit stiegen im vergangenen Jahr um 1,9 Prozent auf 98,7 Billionen Euro, wie die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) am Donnerstag mitteilte. Aufgrund der Schuldenkrisen in Europa, in den USA und in Japan mit schwächelnden Aktienmärkten sei die Steigerung 2011 insgesamt aber eher mager ausgefallen – 2009 hatte das Wachstum der Privatvermögen 9,6 Prozent betragen, 2010 immerhin 6,9 Prozent.

Immer mehr Millionäre

In  Brasilien, Russland, Indien und China wächst die Zahl der Millionäre unaufhaltsam weiter, und diese Entwicklung wird auch die kommenden Jahre andauern, prognostiziert BCG. 2011 vermehrten sich die Vermögen in den BRIC-Staaten demnach um 18,5 Prozent.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TINA NADERER RICHTIG ODER FALSCH
Nächster Song BONNIE TYLER / IT'S A HEARTACHE

Fotoalbum 1 / 28