Stoch holt 'Grand Slam'

4-Schanzen-Tournee

Stoch holt 'Grand Slam'

Stefan Kraft sorgte für einen halbwegs versöhnlichen Abschluss bei der ansonsten aus österreichischer Sicht total verpatzten Vierschanzentournee. Der letztjährige Saison-Dominator kam in Bischofshofen auf Platz fünf.

Auch Michael Hayböck gelang eine deutliche Steigerung, der Oberösterreicher kam auf Rang 11.

Der Sieg ging an Tournee-Sieger Kamil Stoch. Der Pole gewann damit den "Grand Slam", er konnte alle vier Springen beim prestigeträchtigen Event gewinnen und ist damit der zweite Springer in der Geschichte dem dies gelang. Der Deutsche Sven Hannawald schaffte dieses Kunststück als bisher einziger Skispringer 2001/02.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28