Stau am Wochenende

ARBÖ und ÖAMTC warnt

Stau am Wochenende

In den Bundesländern Tirol, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Vorarlberg enden am Montag die Ferien. Am Wochenende rechnen ARBÖ und ÖAMTC deshalb vermehrt mit Stau. Stadteinfahrten sind ab den Morgenstunden betroffen. Auf den Hauptverkehrsverbindungen wie der Brennerautobahn, der Fernpassstraße, der Inntalautobahn, der Tauernautobahn aber auch auf der Karawankenautobahn ist Stau sehr wahrscheinlich.

Auch auf der Phyrnautobahn und der Tunnelkette Klaus erwartet man Verzögerungen. Reist man aus Österreich aus, so ist beim Grenzübergang Kufstein/Kiefersfelden sowie in Suben und am Salzburger Walserberg mit Wartezeiten zu rechnen. Bei der Einreise nach Österreich ist vor dem Karawankentunnel und auch am Grenzübergang Nickelsdorf in Burgenland aufgrund von Grenzkontrollen Stau vorprogrammiert. Die ASFINAG vermutet insbesondere auf der A2 Süd, welche in Richtung Italien verläuft, starken Reiseverkehr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28