Kopie von Holztechnikum

Salzburg setzt auf Holz

Startschuss für das Holztechnikum in Kuchl

Knapp zehn Millionen Euro investieren Land, Bund und die Holzindustrie in den Neubau.

Österreichs Holzindustrie plant das beste Ausbildungszentrum für alle Bereiche der Holzwirtschaft zu schaffen. Unter der Anwesenheit von Landeshauptmann Wilfried Haslauer wurde heute das Projekt vorgestellt. Bereits im Juli soll dann der erste Spartenstich für das neue Technikum gesetzt werden. Land, Bund und Holzindustrie werden gemeinsam 9,8 Millionen investieren.

Holz bringt’s

Das Salzburg weiter auf den Werkstoff Holz setzt ist kein Wunder. Mit 375.000 Hektar Waldfläche ist gut die Hälfte des gesamten Bundeslandes mit Waldfläche bedeckt. Im Bundesland profitieren gut 1.000 Betriebe vom „Naturwerkstoff“ Holz. Für rund 20.000 Salzburger stellt Holz eine Einnahmequelle dar.