Stark! Thiem spielt sich ins Madrid-Halbfinale

Sieg über Coric

Stark! Thiem spielt sich ins Madrid-Halbfinale

Freitag, 23.32 Uhr: Der Traum-Tag für Tennis-Star Dominic Thiem ist perfekt. Denn nicht nur sein Lieblings-Fußballverein FC Chelsea krönte sich zum englischen Meister, sondern auch der 23-Jährige selbst steuert auf den größten Erfolg seiner Karriere zu. Nach dem 6:1, 6:4-Sieg, gegen den kroatischen Murray-Bezwinger Borna Coric (ATP-59.) in Madrid, steht Thiem erstmals in seiner Karriere in einem ATP-1000er-Halbfinale. Damit ist jetzt klar: Der Niederösterreicher ist nicht nur im Jahresranking Dritter sondern rückt auch zumindest auf Rang sieben der Weltrangliste vor, stellt seine beste Platzierung ein.

Im zweiten Halbfinale trifft Nadal auf Djokovic

Um diese zu toppen muss Thiem das Turnier in Madrid gewinnen. Gegner im heutigen (21 Uhr) Halbfinale ist der Weltranglisten-26. Pablo Cuevas. Im bisher einzigen Duell mit dem Urugayer musste sich Thiem vor knapp zwei Jahren geschlagen geben. Das schreit nach Rache.

Im zweiten Halbfinale kommt es heute (16 Uhr) zu einem absoluten Kracher. Der spanische Sandplatzkönig Rafael Nadal (ATP-5.) trifft im bereits 50. Duell auf den Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic. Im Head-to-Head hat der Serbe nach sieben Siegen in Folge, 26:23 die Nase vorne. Morgen steigt in Madrid dann das große Finale.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MIDDLE AND END SLEEPING WITH A VAM
Nächster Song MATT SIERRA / TURN THE PAGE

Fotoalbum 1 / 28