Polizei Polizeiauto Österreich

Betrunkener randalierte

Stanleymesser-Attacke in der Stadt Salzburg

Ein sturzbetrunkener Deutscher hat am Montagabend in der Stadt Salzburg einen anderen Mann mit einem Stanleymesser bedroht. Antenne Salzburg hat für Sie die Infos.

Ein sturzbetrunkener Deutscher hat am Abend in der Stadt Salzburg randaliert. Er hat an der Bushaltestelle in der St.-Julien-Straße gegen einen Mistkübel getreten und Radau gemacht. Als ihn ein anderer Mann aufforderte damit aufzuhören, zückte der 49-jährige Deutsche ein Stanleymesser. Dem bedrohten Salzburger gelang es unverletzt zu flüchten.

Eine Stunde später wurde dann der aggressive Mann von der Polizei erwischt. Er wollte sich bei der Bushaltestelle seinen Rausch ausschlafen. Er hatte drei Promille getankt.