St. Patricksday

So feiern Salzburgs Pubs

St. Patricksday

An diesem Tag wird an dem im 17. Jahrhundert verstorbenen irischen Bischof Patrick gedenkt, der als erster christlicher Missionar Irlands gilt. Heute ist der Heilige Patrick als Heiliger und Schutzpatrons der grünen Insel bekannt.

Weltweite Parties

Weil der Tag immer in die Fastentzeít fällt, ist den Iren an diesem Tage eine Fastenpause erlaubt. Dementsprechend wird in Irland und rund um den Globus die Nacht zum Tag und auf Paraden, Pubs und privaten Festen gefeiert. Vor allem in Amerika, wo in den letzten 300 Jahren Millionen von Iren auswanderten, wird der Nationalfeiertag der grünen Insel mit Paraden, Festivals und Co in den größeren Städten zelebriert.

Salzburgs Pubs gewappnet

Auch in Salzburg feiern die Menschen, vor allem beim jungen Teil der Bevölkerung gilt der 17. März als Fixtermin in puncto Nachtleben. Lokale wie das Murphys Law in der Gstättengasse, sowie Shamrocks und Omalleys am Rudolfskai haben für ihre Gäste so einiges geplant und wollen standesgemäß den Tag ausklingen lassen. Mit irischen Getränken, grünen Hüten und Livemusik wird die perfekte Atmosphäre für eine standesgemäße Feier geschaffen.

U2 Coverband

Auch im Rockhouse Salzburg will man zum St. Patricks Day eine gebührende Feier abhalten. Aus diesem Grund tritt dort im Rahmen des "St. Patricks Day Special" eine Salzburger U2 Coverband auf und die lässt die Hits der irischen Rock-Idole in voller Größe strahlen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28