SPÖ-Skandal: Kanzler Kern tritt vor die Presse

Ab 13:30 Uhr

SPÖ-Skandal: Kanzler Kern tritt vor die Presse

Der SPÖ-Wahlkampf versinkt endgültig im Skandalsumpf rund um Tal Silberstein. Der Ex-SP-Berater hat mit einem eigenen Team an „Untergrundkämpfern“ ein System aus Dirty Tricks aufgebaut, das es so noch nicht gab: Bis zu 500.000 Euro soll Silberstein in Facebook-Seiten für und gegen VP-Chef Kurz zum Einsatz gebracht haben, so Profil und Presse. SPÖ-Wahlkampfleiter Georg Niedermühlbichler trat am Samstagabend zurück: „Wir wussten von nichts“, sagte er noch. Nur ein Mitarbeiter sei in die skandalöse Kampagne eingeweiht gewesen, Geld von der SPÖ sei dafür nicht geflossen, behauptete er. Kanzler Christian Kern selbst gab sich wortkarg: „Es wird doch keiner glauben, dass wir Dirty Campaigning gegen uns selbst finanzieren.“

Bundeskanzler Christian Kern wird am heutigen Sonntag um 13.30 Uhr im Bundeskanzleramt zur Causa Silberstein Stellung nehmen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ELIJAH N. STICK TOGETHER
Nächster Song KADANT / HEART POUND

Fotoalbum 1 / 28