Leopoldskroner Freibad

„Volksi“ und „Lepi“

Sonntag letzter Badetag

Nun geht die zweite „Corona-Saison“ langsam zu Ende.

Am Sonntag, 12. September, ist letzter Badetag im „Volksi“ und im „Lepi“. Das AYA-Freibad hält im September - wetterabhängig - für die Schwimmfreudigen noch etwas länger offen. Die Besucher:innen-Bilanz ist heuer durchwachsen: Von 19. Mai bis einschließlich 8. September schwammen, sonnten und erholten sich 126.753 Schwimmfans im „Lepi“, „Volksi“ und AYA-Freibad. Das sind 14.316 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, dafür waren nicht die Corona-Vorgaben verantwortlich, sondern hauptsächlich das regnerische Wetter in den Sommermonaten. „Das Sommer-Wetter war heuer sehr durchwachsen. Sehr erfreulich ist, dass bei Schönwetter die Auslastung in den Bädern sehr hoch war und der neue Webshop sehr gut angenommen wurde. Ich hoffe, dass im Sommer 2022 wieder ein Stück mehr Normalität für alle Badegäste zurückkehrt. Ich möchte mich bei allen Mitarbeiter:innen der städtischen Betriebe für den flexiblen Einsatz gerade beim Wechsel vom Freibad zur Eisdisco bedanken“, so Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, zuständig für die Städtischen Betriebe.

3 G und Online-Ticket
Die Vorgaben des Bundes für den Badebetrieb waren streng: Neben Mindestabstand, Hygieneregeln und Besucher:innen-Obergrenze durften heuer nur Geimpfte, Genesene und Getestete in die Bäder. „Das hat alles super funktioniert. Die Besucherinnen und Besucher waren sehr diszipliniert und mein Team hat die Herausforderungen tadellos gemeistert“, freut sich Roland Oberhauser, Leiter der Städtischen Betriebe. Erstmals konnten Besucher:innen ihre Tickets im neuen Webshop bequem zu Hause kaufen. Damit war ihnen ein Platz sicher und es gab kaum Wartezeiten beim Einlass.

Heiss auf Eis – Neues Angebot war voller Erfolg
Eine Premiere gab es in der Eisarena: Drei sommerlichen Eisdiscos luden zum Abtanzen bei 30 Grad. Rund 800 Eislauf-Fans tauschten an drei Abenden ihre Badeoutfits gegen Kufen und testeten das „Sommereis“ bei Hits und „Lichtshow“. Seit August trainieren Salzburgs Eissportler:innen für die kommende Saison. Am 1. Oktober startet die Eissaison für Hobbyläufer: innen in der Eisarena.

Besucher:innen Freibäder 2021 (incl. 8.9.): 126.753 Besucher:innen
Leopoldskron 77.624 Besucher:innen
Volksgarten 26.820 Besucher:innen
AYA-Freibad 22.309 Besucher:innen