So heiß wird die neue Bundesliga-Saison

Startschuss

So heiß wird die neue Bundesliga-Saison

Am Freitag hat das Warten ein Ende: In der heimischen Bundesliga rollt nach knapp zwei Monaten endlich wieder der Ball. Ungewöhnlich spät, musste doch aufgrund der Corona-Unterbrechung die vergangene Saison bis Mitte Juli fertiggespielt werden. Nun starten die Klubs wieder durch, wenn auch mit einer leichten Ungewissheit.
 
Geisterspiele sind zwar (vorerst) Geschichte, das Fan-Comeback im Stadion läuft jedoch unter strengen Vorkehrungen ab. Zuschauerlimits, je ein Platz Abstand zum Nebenmann, Mundschutz - Corona spielt auch in der neuen Saison noch mit.
 
 
rapid5.jpg © Getty
 

Rapid und LASK lauern Stöger-Effekt bei Austria?

Auch wenn ein ungewohntes Stadionerlebnis bevorsteht: Auf dem Platz bietet die neue Saison dennoch genug Zündstoff. Wer kann Serienmeister Salzburg stoppen? Der LASK war als Grunddurchgangssieger zuletzt knapp dran, auch Rapid lauert einmal mehr auf den großen Coup.
 
Dazu will auch die Austria mit neuem, altem Trainer Peter Stöger zu alter Stärke zurückfinden. Zur Erinnerung: Die Veilchen schafften es mit ihm 2013 als letztes Team, den Bullen den Titel wegzuschnappen.
 
Ilzer_Sturm1.jpg © gepa
 

Sturm-Neustart für Ilzer, Ried will überraschen

Spannung herrscht auch in Graz: Kann Ex-Veilchen Christian Ilzer mit Sturm wieder durchstarten? Das hat auch Aufsteiger Ried vor, das nach drei Jahren zurück im Oberhaus ist. Trotz Corona ist klar: Die neue Saison hat es in sich!
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt HERBERT GRÖNEMEYER MENSCH
Nächster Song SPICE GIRLS / VIVA FOREVER

Fotoalbum 1 / 28