07. November 2012 18:05
„Four more years“ wird zum Rekord-Tweet
So feierten Barack Obama und seine Anhänger
Nach monatelangem Wahlkampf löst sich der Stress und Amerika feiert. Die Wahl-Party-Nacht war lang!
So feierten Barack Obama und seine Anhänger
© oe24

Es war ein hart geführter Wahlkampf bis zur letzten Sekunde. Aber als Barack Obama als 45. US-Präsident bestätigt wurde, brach landesweit Jubelstimmung aus.

Barack Obama selbst hat mit seiner Frau Michele und seinen zwei Töchtern in seiner politischen Heimat Chicago gefeiert. Über 10.000 Jubelnde haben sich beim Barack Obama Hauptquartier versammelt. Auch in New York gab’s eine Riesen Party. Am Times Square brach um kurz nach 23 Uhr Jubel aus, wo Hunderte Menschen die Präsidentschaftswahl auf großen Videoleinwänden verfolgten: Barack Obama, so meldete es als erstes der konservative Fernsehsender Fox News, sei wiedergewählt. Arme flogen in die Luft, Sternenbanner wurden geschwenkt

Obama’s Wahlsieg bricht alle Rekorde

„Four more years“ (vier weitere Jahre) – das war Obama’s Wahlslogan. Und das war auch sein Tweet wenige Minuten nach Bekanntwerden des Wahlergebnisses. Binnen 22 Minuten seiner Wiederwahl erreichte sein Posting bereits 226,249 retweets, und damit das bisher erfolgreichste Tweet – das Justin Bieber gehöerte – vom Thron gekickt. Während der Wahl gab es über 32 Million Tweets – absoluter Weltrekord!