Slalom in Kitz verschoben

Training bereits abgesagt

Slalom in Kitz verschoben

Der Slalom in Kitzbühel wurde heute offiziell auf übermorgen Freitag vorverlegt. Die eigentlich geplante Kombi gibt’s dafür dann am Sonntag.

Wegen starkem Schneefall am Freitag, der die Austragung eines Speedrennens massiv gefährden würde, dürfen die Slalomfahrer die Hahnenkammwoche der alpinen Skiherren in Kitzbühel eröffnen. Sie sind bereits am Freitag an der Reihe.

Nach der Absage des Abfahrtstrainings am Mittwoch ist man für die Durchführung des trainings am Donnerstag zuversichtlich.

Der Klassiker der Slalom-Herren auf dem Ganslernhang wird also bereits am Freitag in Szene gehen, Super-G und Hahnenkamm-Kombi-Slalom wurden auf Sonntag verlegt. Die Weltcup-Abfahrt ist nach wie vor für Samstag geplant, dafür ist aber ein Training am Donnerstag notwendig.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×