Skigebiet mit neuem Plan

Gaissau-Hintersee

Skigebiet mit neuem Plan

Die Geschäftsführung des Skigebiets Gaissau-Hintersee präsentierte heute die neuen Pläne um die Skischaukel zu erhalten. Ohne diese Ideen würde es dieses Skigebiet nicht mehr geben ist sich Geschäftsführer Gernot Leitner sicher.

Das Skigebiet soll nun nicht mehr nur im Winter, sondern auch im Sommer für Besucher geöffnet sein. Für den Sommer 2016 soll es auch Angebote für Biker, Wanderer und Kletterer geben. Im Winter kommt es auf der Nordseite des Gebiets zu Teilbeschneiungen und auch eine neue 8er Gondelbahn wird in Zukunft die Skifahrer auf den Berg transportieren.

Partner aus Fernost

Für diese Erneuerungen benötigt die Gaissauer Bergbahn GmbH 12 Mio. Euro. Ein Großteil dieses Betrages wird von einem chinesischen Investor investiert. Mr. Wang, der aus der Edelstahl-Industrie kommt und den Gernot Leitner von seinen Tätigkeiten in China kennt, war von dieser Idee begeistert. Auch kleinere Firmen können die Skischaukel Gaissau-Hintersee durch das Investitionsmodell „friends community“ unterstützen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28