Winter Salzburg Alarmstufe Rot Winterwetter Wetter Schnee Lawinengefahr

Schneechaos

Situation bleibt angespannt

24.000 Personen aktuell in Salzburg"eingeschneit".

Die Lawinengefahr ist in Salzburg weiterhin extrem hoch, Stufe 4 bis 5. Derzeit sind die Orte Obertauern, Unken, Lofer, St Martin, Weißbach und Rauris nicht mit Fahrzeugen erreichbar. Um 18 Uhr werden wegen Lawinengefahr und daraus folgenden Straßensperren die Gemeinde Tweng und das Großarltal dazu kommen. Insgesamt sind damit ab 18 Uhr zirka 24.000 Personen in Salzburg nicht mit dem Auto erreichbar. Die Versorgung (Verpflegung sowie Infrastruktur und medizinische Versorgung) ist gesichert.

 

Quelle: Land Salzburg