Showdown gegen Island

ÖFB-Damen

Showdown gegen Island

Damit hat niemand gerechnet. Nach den Gruppenspielen gegen die Schweiz und Frankreich reicht unseren ÖFB-Girls heute bereits ein Punkt gegen Island. Unterschätzt werden die Damen von der Insel trotzdem nicht, "Island ist eine unangenehme Mannschaft, spielt körperbetont und auf Pressing", erklärt Trainer Thalhammer.

Schnaderbeck erneut fraglich

Im Match gegen Frankreich zog sich Kapitänin Schnaderbeck eine Rissquetschwunde am Knöchel zu, hinter ihrem Einsatz steht erneut ein großes Fragezeichen. Vor Tatendrang sprüht hingegen unsere Salzburger Dauerläuferin Laura Feiersinger. Sie erwartet heute ein richtig hartes Stück Arbeit: "Das Spiel der Isländerinnen ist vor allem durch viel Körpereinsatz geprägt und ich stelle mich auf ein sehr kampfbetontes Spiel ein."

Solche Geschichten schreibt nur der Fußball

Wir erinnern uns kurz zurück: Vor einem guten Jahr ging es bei Österreichs Herren, ebenfalls gegen Island, um den Aufstieg in die K.O. Runde. Bei der EURO in Frankreich reichte es für Alaba & Co. allerdings nicht fürs Weiterkommen. Unsere Damen könnten das heutige Match also durchaus unter das Motto "Revanche" stellen.

Islands Damen haben keine Chance mehr auf den Aufstieg. Spielbeginn ist heute um 20:45 Uhr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt YOUNOTUS YOUR FAVOURITE SONG
Nächster Song EURYTHMICS / SWEET DREAMS

Fotoalbum 1 / 28