Sensation: Walkner gewinnt Rallye Dakar

Motorrad-Wertung

Sensation: Walkner gewinnt Rallye Dakar

Matthias Walkner hat sich am Samstag einen Lebenstraum erfüllt. Der 31-jährige Salzburger gewann als erster Österreicher die Motorradwertung bei der Rallye Dakar.

Dem KTM-Piloten reichte auf der 14. und letzten Etappe rund um Córdoba ein achter Platz, um in der Gesamtwertung Platz eins zu verteidigen. Den Tagessieg holte sich der Gesamtzweite Kevin Benavides, dem 16:53 Minuten auf Walkner fehlten.

Der Vorjahreszweite aus Kuchl prolongierte die unglaubliche Erfolgsserie von KTM bei der legendärsten und härtesten Langstrecken-Rallye der Welt. Es war bereits der 17. Triumph für die österreichische Marke in Folge. Rang drei ging mit dem Australier Toby Price (+23:01 Min.) ebenfalls an einen KTM-Fahrer.

Für Walkner war es der größte Erfolg seiner Karriere, in der er sich auch bereist den MX3- und Cross-Country-Weltmeistertitel gesichert hatte.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PETE JONAS WHAT GOT U
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / CALL IT A DAY

Fotoalbum 1 / 28