Seilspringen für die perfekte Figur

Der Weg zum Sixpack

Seilspringen für die perfekte Figur

Ein Sixpack bis zur Badesaison im Sommer ist das Ziel vieler Menschen. Die meisten gehen deshalb ins Fitnessstudio oder führen zu Hause eigene Übungen durch. Der Weg zum Erfolg ist aber nicht nur das reine Training. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle.

Damit man ein Sixpack auch sieht, muss der Körperfettanteil reduziert werden. Diese Reduzierung erhält man durch weniger Aufnahme von Kalorien aus Nahrung und Getränke, als der Körper für den Tagesbedarf benötigt und durch Bewegung verbraucht. Diese Methode hängt 90 Prozent vom Sixpack-Erfolg ab.

Seilspringen ist wieder im Trend

Für die restlichen 10 Prozent sind Übungseinheiten erforderlich, die die Verbrennung des Körperfetts schneller vorantreiben. Das idealste Workout ist laut Experten Seilspringen. Bei einem normalen 15-Minuten-Workout verbrennt man ca. 85 bis 150 Kalorien. Seilspringen schafft hingegen 250 Kalorien in gleicher Zeit.

Der „Post-Übungsstoffdefizit“ sorgt sogar noch nach dem Springen für einen weiteren Kalorienverbrauch. So kommt man durch die Übung auf bis zu 400 Kalorien, die verbrannt werden.

Und so sollte man die Übung durchführen: 30 Sekunden intensiv Seilspringen und danach für 10 Sekunden eine Ruhepause einlegen. Danach die Übungen einfach so lange bis zur gewünschten Workout-Zeit wiederholen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SAM BROWN STOP
Nächster Song TAYLOR SWIFT / BLANK SPACE

Fotoalbum 1 / 28