Seefest Mattsee

7.7.2012

Seefest Mattsee

Das Mattseer Seefest ist keine Eintagsfliege, sondern zeichnet sich durch seine langjährigen Erfahrungsschatz und seine Kontinuität aus. Natürlich kam es seit dem ersten Seefest im Jahre 1982 auch zu einigen Änderungen.

Viele Jahre versuchte der Vorstand des USC Mattsee mit verschiedenen Festen (Schlossbergfest, Sommernachtsfest, usw.) etwas Geld für die Nachwuchsförderung zu verdienen....

Dann kam 1982 die zündende Idee, in der Weyerbucht ein kleines Seefest - mit Frühschoppen am Sonntag - zu starten. Die Programmhighlights waren damals Waschtrogfahren im See, Publikumswürstelspringen, Volkstanz und ein Glückshafen, für die musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenmusikkapelle Mattsee.

Man hoffte und rechnete mit einigen hundert Besuchern (Eintritt ATS 20,-; Bier ATS 18,-; Pommes ATS 14,-). Dann kam am Samstag, 17. Juli 1982, der grosse Abend. Der Besucheransturm war derartig gewaltig (ca. 3.000 Besucher), dass die Ressourcen (Platzmöglichkeiten, usw.) schneller als gewünscht aufgebraucht waren.

Deshalb wurde das Seefest nach einer hart umkämpften Abstimmung (5:4 Stimmen) in die Seepromenade verlegt, wo das Seefest nun seit 1983 !!! stattfindet.


Anreise:

Mit dem Auto:
A1 Westautobahn - Abfahrt Salzburg Nord in Richtung Trumer Seenland - Lengfelden - Bergheim - Elixhausen - Obertrum am See - Mattsee oder
A1 Westautobahn - Abfahrt Wallersee - Eugendorf - Seekirchen - Obertrum am See - Mattsee

Mit der Bahn:
Salzburger Hauptbahnhof à Busverbindung Richtung Mattsee/Obertrum am See/Seeham - Mattsee, stündlich. siehe www.oebb.at (von: Salzburg Hbh, nach: Mattsee)

Mit dem Flugzeug:
Salzburg Airport W.A. Mozart (ca. 26km entfernt) à Busverbindung alle 20 Minuten zum Salzburger Hauptbahnhof - Busverbindung Richtung Mattsee - Obertrum - Seeham - Mattsee.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COLDPLAY SKY FULL OF STARS
Nächster Song CLEAN BANDIT FEAT. ANNE MARIE AND SEAN PAUL / ROCKABYE

Fotoalbum 1 / 28