Adi Hütter

Schweizer Young Boys

Adi Hütter mit Bern Sensations-Meister

Erstmals seit 32 Jahren führte der Vorarlberger den BSC wieder zum Meistertitel.

Trainer Adi Hütter hat mit Young Boys Bern die Schweizer Fußball-Meisterschaft gewonnen. Der 48-jährige Vorarlberger führte die Berner zum ersten Meistertitel seit 1986 und zum zwölften insgesamt. Die Young Boys besiegten am Samstag den FC Luzern mit 2:1 und sind in den ausstehenden vier Spielen von Serienmeister FC Basel nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Der Steirer Thorsten Schick kam bei Bern ab der 88. Minute zum Einsatz.