Schulbetrieb in Bad Hofgastein geändert

Distance-Learning

Schulbetrieb in Bad Hofgastein geändert

Eine 7-Tage-Inzidenz von 1.276 führt vorsorglich zu Distance Learning von zu Hause aus.

 

Ab Montag, 15. März gelten die Ausfahrtsbeschränkungen für das gesamte Gasteinertal, kontrolliert wird von Polizei und Bundesheer an der Talausfahrt. „In Bad Hofgastein werden von den Gesundheitsbehörden außerdem vermehrt Corona-Infektionen bei Kindern und Jugendlichen verzeichnet, daher wird der Schulbetrieb eingeschränkt“, erklären Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bildungslandesrätin Daniela Gutschi.

„Die Herausforderung für die Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen und nicht zuletzt für die Kinder und Jugendlichen wird in den nächsten Wochen wieder groß, aber derzeit gilt es in Absprache mit den Gesundheitsbehörden die Infektionsketten zu unterbrechen. Der Unterricht im Distance Learning geht weiter, auch eine Betreuung für alle, die das brauchen, ist gewährleistet“, fassen Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bildungslandesrätin Daniela Gutschi zusammen.