"Schritt in Richtung Normalität"

Antenne Salzburg - Salzburgs beste Musik

"Schritt in Richtung Normalität"

Artikel teilen

Entfall der Maskenpflicht / Schulskikurse wieder möglich / Weitere Schritte notwendig

Der Entfall der Maskenpflicht nach den Semesterferien für alle Schulstufen ist für Bildungslandesrätin Daniela Gutschi ein wichtiger Schritt, den sie in den letzten Wochen auch mehrfach gefordert hatte. „In der Oberstufe wurden seit Mitte November durchgehend FFP2-Masken getragen, hier ist diese Erleichterung angesichts des engmaschigen Sicherheitsnetzes mit Tests und Distance-Learning vertretbar und auch dringend notwendig“, so Gutschi.

„Die inzwischen fast zwei Jahre dauernde Pandemie ist für alle im Schulbereich eine große Belastung und Herausforderung. Am meisten natürlich für unsere Kinder und Jugendlichen, die viele Einschränkungen, auch im sozialen Kontakt mit ihren Klassenkameraden und Freunden hinnehmen mussten. Gerade jetzt brauchen sie auch wieder gemeinschaftsbildende Aktivitäten außerhalb des Klassenzimmers“, so Bildungslandesrätin Daniela Gutschi, die daher über eine weitere Lockerung froh ist: Schulskikurse können wieder stattfinden.

Nächster Schritt: Präsenzpflicht

„Der Entfall der Präsenzpflicht an den Schulen ist weiterhin ein großes Problem, weil dadurch Schülerinnen und Schüler mit Problemen vermehrt nicht mehr am Unterricht teilnehmen und dadurch ‚verloren‘ gehen. Hier brauchen wir als nächsten Schritt möglichst bald die Rückkehr aller ins Klassenzimmer“, macht Gutschi aufmerksam. „Mit zusätzlichen Förderstunden für betroffene Kinder und einer Aufstockung der Schulpsychologie haben wir bereits vorgesorgt und darüber hinaus in Salzburg die Schulsozialarbeit massiv aufgestockt. So können wir schnell und zielgerichtet helfen“, betont Gutschi.

Quelle: Land Salzburg